Herzlich Willkommen

 

 

50 Jahre St. Georg-Schule und 10 Jahre OGS –

zwei gute Gründe zum Feiern!

 

Am Samstag, dem 13. Juni 2015, feierte die St. Georg-Schule mit viel Musik, Spiel und Spaß ihren 50. Geburtstag und das 10jährige Bestehen der Offenen Ganztagsschule. Eröffnet wurde das bunte Treiben durch eine musikalisch gestaltete offizielle Feierstunde, in der Kinder der Musik AGs (Chor, Keyboard, Flöte) und der eigens für das Fest ins Leben gerufene Projektchor aus Eltern, ehemaligen Schülerinnen/Eltern, Lehrerinnen und OGS-Mitarbeiterinnen die Gäste willkommen hießen.

 

   

Chor AG der St. Georg-Schule

 

Projektchor unter der Leitung von Barbara Weber

Zu den Gratulanten zählten neben dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Verl Herrn Dresselhaus auch die ehemaligen Schulleitungen Herr Tewes und Frau Lillmeier sowie unsere Fördervereinsvorsitzende Frau Waga-Dieckhoff und unser Schulpflegschaftsvorsitzender Herr Folkers.

 

   

Die ehemaligen Schulleitungen Frau Lillmeier und Herr Tewes

 Unser Schulpflegschaftsvorsitzender Herr Folkers

 

Jede Klasse hatte eine Spielstation oder Aktion mit der Klassenpflegschaft und den Klassenleitungen vorbereitet und trug somit zum Gelingen des Festes bei.

  

      

 

 

 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

Weitere beliebte Attraktionen waren das Spielmobil, die Feuerwehr mit ihrem Löschzug, eine Rollenrutsche und Hüpfburg.

 

      

 

 

 

 

 

 

Dass St. Georg Schülerinnen und Schüler nicht nur musikalisch sondern auch sportlich sind, konnten sie beim Sponsorenlauf, der um 13 Uhr auf der benachbarten Crossbahn startete, unter Beweis stellen. Die Kinder zeigten sich – angefeuert von Eltern, Geschwistern, LehrerInnen, Klassenkameraden – hochmotiviert und engagiert, sodass sie die stolze Summe von rund 1.800 € erliefen. Das Geld soll für Pausenspielzeug und ein weiteres Trommelzauber-Projekt verwendet werden.

 

         

 

 

 

 

 

 

 

Bei so viel Sport und Spiel musste man sich auch zwischendurch mit Pommes, Bratwurst, Eis, gekühlten Getränken oder selbstgemachter Zitronenlimonade stärken.

Nicht unerwähnt bleiben soll das vielfältige und imposante Kuchenbuffet, das dank der großen Unterstützung vieler Eltern am Nachmittag in der Mensa angeboten wurde. Ein besonderes Highlight war natürlich der Geburtstagskuchen, den Schulpflegschaft und Förderverein dem Geburtstagskind schenkten.

 

   

 

 

 

 

Unsere Kollegin Annette Kröning, die sich schon seit einigen Jahren mit den Wurzeln der Sürenheider Schule(n) beschäftigt, ludt gleich dreimal zu einer kurzweiligen und sehr interessanten Präsentation über die Sürenheider Schulgeschichte ein.

Wer sich intensiver mit diesem Thema befassen möchte, dem sei das Buch „Schulgeschichten“, das Annette Kröning geschrieben hat und über den Verler Heimatverein zu beziehen ist, empfohlen.

 

      

 

   

 

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen hatten sich ebenfalls im Unterricht mit den Themen „Schule früher – Schule heute“ und der „Sürenheide Geschichte“ beschäftigt.

 

   

 

 

 

 

Und dann gab es noch ein lustiges Gewinnspiel…

 

Auch die Lehrerinnen/Lehrer/OGS-Mitarbeiterinnen und die Sekretärin waren mal Schulkinder! Doch WER IST WER? Des Rätsels Lösung war ganz schön kniffelig!!!

 

Mit eher leisen Klängen startete der Jubiläumstag und mit lauten Tönen endete er. Der Förderverein hatte anlässlich des runden Geburtstages die Hamburger Kinderrockband RADAU eingeladen, die uns zum Abschluss noch einmal so richtig einheizte…

Herzlichen Glückwunsch, liebe St. Georg-Schule!

 

   

 

 

 

 

   

 

 

 

       
       

 

HIER DER BEITRAG ALS DOWNLOAD
Download

 

Top