Herzlich Willkommen

André Kuper liest vor...

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 17.11.2017 war Landtagspräsident André Kuper bereits gestern in der St. Georg-Schule zu Gast und las den beiden dritten Klassen aus einem seiner Lieblingsbücher "Der kleine Mann" von Erich Kästner vor. Interessiert und gespannt verfolgten die Schülerinnen und Schüler die Abenteuer des Mäxchen Pichelsteiner, der gerade mal 5 Zentimeter misst und bequem in einer Streichholzschachtel schlafen kann. Trotz seiner Kleinwüchsigkeit hat der kleine Mann einen außergewöhnlichen Beruf: Er ist Artist im Zirkus Stilke und Zauberlehrling bei Professor Jokus von Pokus.

Viel zu schnell verging die Zeit, zumal Herr Kuper seine Zuhörerinnen und Zuhörer immer wieder ins Geschehen einband und die Inhalte des Kinderbuches mit der aktuellen Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler verknüpfte.

Da man in einer Schulstunde kein komplettes Buch vorlesen kann, schenkte der Landtagspräsident der Schule das Buch, damit alle Kinder die Möglichkeit erhalten, die Geschichte zu Ende zu lesen.

Vielen Dank, Herr Kuper!

 

 

 

Ralph Brinkhaus liest vor…

„Meine ersten Leseabenteuer habe ich mit den fünf Freunden von Enid Blyton erlebt“ erzählte Ralph Brinkhaus, Bundestagsabgeordneter und selbst leidenschaftlicher Leser, kürzlich den Schülerinnen und Schülern der Klassen 1a und 1b, als er zu Gast war in der St. Georg-Schule.

Eine Stunde lang las er den Kindern aus dem Buch „Meine ersten Leseabenteuer“ vor, das alle Erstklässler zur Einschulung im Rahmen des Leseförderprogramms „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ kostenlos erhalten haben.

Ralph Brinkhaus nahm die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf das „Abenteuer am wilden Fluss“ –  eine Geschichte, die von dem Indianerjungen Roter Zeh und dem Siedlermädchen Jenny erzählt, die sich gegen den Willen der Eltern anfreunden.

Gebannt lauschten die Kinder der 1a und 1b und waren bald selbst Teil der Geschichte…

 

Vielen Dank, Herr Brinkhaus!

 

 

 

 

Top